Verringerung zwangsweiser stationär-psychiatrischer Unterbringungen durch Intensivbetreuung, Schulung und präventives Monitoring

Ziel dieses Teilprojektes ist es, die Wirksamkeit und Kosteneffektivität von Massnahmen zu untersuchen, die geeignet sind, die Anzahl und Dauer zwangsweiser stationär-psychiatrischer Einweisungen und Behandlungen (Fürsorgerische Freiheitsentziehung FFE) von Risikopatienten mit chronischen psychischen Störungen zu verringern.

 

Das Forschungsprojekt ist inzwischen abgeschlossen. Weitere Publikationen folgen.